Einbau Südost

Im Zuge der Industrialisierung wurde 1824 bis 1947 am Hallwilersee die Weberei Schwaderhof in Birrwil erstellt. Nach Abschluss des Umnutzungskonzepts bauten wir in eine der 27 neu organisierten Einheiten ein Wohnloft ein. 

 

Vollständiger Text        Facts        PDF
Medienberichte

 

Der Einbau Südost ist, entsprechend spezifischen Wohnbedürfnissen, durch den Eingangskörper und die Medienbox in unterschiedliche Wohnzonen gegliedert. Die grosszügigen Verglasungen in den Fassaden und im Sheddach fluten den Raum mit soviel Licht, dass er beinahe schattenlos wirkt. Diese Eigenheit wird durch den hellen Anhydritboden und das über alle Spuren der Zeit gespritzte Zinkweiss verstärkt. Dem gegenüber sind die gemauerten Kalksandsteinkörper in schattigem Graugrün seidenglänzend gestrichen und werden durch die Projektionen von Farbfeldern an die gegenüberliegenden Wand- und Dachflächen mit ihrem „verlorenen“ Schatten ergänzt.

 

Gegenläufig zur Realität sind die Schattenfarben in der Helligkeit nuanciert. Die nach Süden orientierten Wände sind dunkler gestrichen als die, welche nach Osten gerichtet sind. Damit lässt sich über den Verlauf des Tages ein Phänomen einfangen: Je nach Lichteinfall unterscheiden sich die Flächen zueinander oder gleichen sich präzise an. Dieser flüsternde Reichtum lässt der mit minimalem Budget ins Wohnen umgenutzten Produktionshalle ihre Grosszügigkeit und ihren industriellen Charakter.

 

ProjektUmbau Wohnloft Schwaderhof / Birrwil AG
Bezug2004
Bauherrschaftprivat
FotografieHannes Henz / Zürich

 

Weitere Projekte